Skip to main content

Akuthilfe für Kinder und Jugendliche

Bis zum 18.Lebensjahr können Mädchen und Jungen die Betreuungsangebote von Die Boje in Anspruch nehmen.
Kinder und Jugendliche können sich aufgrund verschiedenster Umstände in Krisensituationen befinden. Egal welches Erlebnis Auslöser dafür war: schnelle, unbürokratische und professionelle Hilfe ist gefragt. Genau hier setzt Die Boje an.

Die Hilfeleistungen im Ambulatorium richten sich an minderjährige Mädchen und Jungen die sich in emotional belastenden Situationen befinden. FachärztInnen, PsychologInnen und PsychotherapeutInnen bieten den Betroffenen unterschiedliche Therapieformen als Akuthilfe an - Krisenintervention, Diagnostik, Kinderneuropsychiatrische Behandlung, Kurzzeittherapie, gelegentlich Langzeittherapie, Gruppentherapie und Arbeit mit Eltern bzw. Bezugspersonen.

Der Verein arbeitet mit Krankenkassen zusammen, die Hilfeleistungen können demnach mittels e-Card in Anspruch genommen werden. Nach eigenen Angaben werden Spenden "ausschließlich für Basiskosten, wie etwa Miete, Strom, Telefon, Sekretariat, therapeutische Arbeit verwendet." Mithilfe der Spendeneinnahmen können so z.B. Dolmetscherkosten abgedeckt und erweiterte Gruppenangebote ermöglicht werden.