Skip to main content

Das inklusive Theaterprojekt

Insgesamt vier Produktionen werden jährlich aufgeführt.
Das Theater Delphin ist "spannend anders" so die einleitenden Worte des Projekts. Denn hier in der Blumauergasse 24 im zweiten Wiener Gemeindebezirk können Menschen mit oder ohne Beeinträchtigungen ihr Talent und ihre Leidenschaft für Theater ausleben - gemeinsam, miteinander, einzigartig. Begonnen als Initiative von Eltern schwer behinderter Kinder ist Theater Delphin heute ein vielseitiges und professionelles Projekt, das für inklusive Theaterproduktionen einen Platz in der Kulturlandschaft schaffen möchte.

In wöchentlichen Trainingseinheiten arbeiten die Mitglieder maßgeschneiderte Aufführungen aus und feilen an ihren schauspielerischen Fähigkeiten. "Elemente aus Rhythmik, Improvisationstheater, Körpertheater, Sprechtheater, Gesang, Phonetik, und viel mehr werden individuell auf den betreffenden Arbeitsprozess und jeden/jede TeilnehmerIn abgestimmt", so der Verein. Insgesamt vier verschiedene Produktionen werden im Laufe eines Jahres umgesetzt. "Die Authentizität ist ungebrochen", betont Theater Delphin in Bezug auf die schauspielerischen Leistungen und Besonderheit der Theaterstücke.

Ein Theater für Alle

Willkommen ist im Theater Delphin jede Person. Denn es ist ein "Ort, an dem Menschen unterschiedlicher Herkunft und Altersstufe - mit und ohne Behinderung - zusammen Theaterkunst schaffen". Inklusion wird bei Theater Delphin groß geschrieben. Die Freude am Theater und das Miteinander stehen im Mittelpunkt. Text, Musik, Licht, Kostüm und Kulisse - alles wird in Eigenarbeit zusammengestellt und gemeinsam erarbeitet. Von Kindertheater über zeitgemäße Dramen bis hin zu Klassikern finden TheaterliebhaberInnen ein buntes, öffentlich zugängliches Programm.

Die inklusiven Theaterproduktionen werden zu einem großen Teil aus Spenden finanziert, da die Einnahmen aus dem Ticketverkauf nicht ausreichen. Sowohl die Kosten für Raummieten, Personal, Requisiten und Kostüme werden durch finanzielle Hilfsmittel beglichen. "Wir verwenden unsere Mittel um Menschen mit Behinderung den Zugang zu integrativer Kunst, Kommunikation und Kreativität zu erleichtern", betont Theater Delphin.