Teurer Schulbeginn

Der Schulbesuch eines Kindes kostet viel Geld. Schulsachen, -tasche, -ausflüge, Hefte, Stifte u.ä. können sich viele Familien kaum noch leisten.

Gerade zu Schulbeginn schlagen diese außergewöhnlichen Belastungen ein Loch ins knappe Familienbudget. Laut einer Studie der Arbeiterkammer Steiermark kostete der Schulbesuch eines Kindes im Schuljahr 2013/14 durchschnittlich 1.417 Euro. Eine Summe, die viele nicht alleine aufbringen können.

Genau diesen Familien hilft das Projekt "Eine Schultasche voller Zukunft" der Caritas. Schnell und unbürokratisch werden Lern- und Schulmaterialien für Kinder aus sozial benachteiligten Familien in Österreich zur Verfügung gestellt.

Durch den Kauf einer symbolischen Schultasche im Webshop "Schenken mit Sinn" der Caritas um 25 Euro unterstützt man dieses Projekt.
10.04.2017