Hilfe für an AIDS erkrankte Kinder in Thailand

Rund 8.300 der 440.000 HIV-Infizierten in Thailand sind Kinder unter 14 Jahren. Die Caritas unterstützt das vielseitig tätige Mercy Centre in Bangkok.

Laut UNAIDS leben in etwa 440.000 mit dem HI-Virus infizierte Menschen in Thailand, rund 8.300 davon sind Kinder unter 14 Jahren. Um Betroffenen sowohl medizinische Versorgung als auch psychologische Betreuung zu gewähren und zudem Aufklärung- und Präventionsschulungen anzubieten, unterstützt die Caritas das Mercy Centre in Bangkok.

In dem Zentrum wird Kindern und Familien aus Slums Hilfe angeboten, den Infizierten oder Erkrankten werden Medikamente und eine medizinische Versorgung ermöglicht und Kinder erhalten eine für sie überaus wichtige psychologische Betreuung. Für AIDS-Waisen stellt das Mercy Centre in Bangkok außerdem ein liebevolles Zuhause dar.

Zur Unterstützung dieses Projekts vergibt die Caritas Kinderpatenschaft für einen monatlichen Spendenbeitrag von 15 Euro. Weitere Patenschafts-Projekte der Caritas finden Sie hier.
26.04.2017