Skip to main content

Unterstützung für Christen in Enishke

Jugend Eine Welt folgt einem Hilferuf von Pfarrer Samir im Nordirak.
In der kleinen Gemeinde Enishke im Nordirak kümmert sich Pfarrer Samir um Flüchtlinge aus Syrien, die bei ihm Schutz suchen. "Viele möchten gern in ihre Heimat zurückkehren, aber das ist leider noch zu unsicher. Der Wiederaufbau hat noch nicht begonnen und es gibt keine Schulen", beschreibt der Pfarrer die Situation und bittet Jugend Eine Welt um finanzielle Hilfe für die Projektarbeit. Denn nur mit Spenden könne die vielseitige Betreuung sichergestellt werden.

Pfarrer Samir beschreibt speziell drei Projekte, für die finanzielle Mitteln benötigt werden:
  • Essenspakete mit u.a. Reis, Linsen und Speiseöl und warmen Winterjacken für 75 Flüchtlingsfamilien in Notlagen
  • Transportkosten für 67 SchülerInnen aus Enishke zur nächstgelegenen Bildungseinrichtung
  • Übernahme der Kosten eines Kindergartenplatzes für Flüchtlingskinder

Unter dem Kennwort "Hilfe für Christen im Irak" kann die Hilfsarbeit des Pfarrers unterstützt werden.