Giving Tuesday – Geben statt Kaufen

Neben Black Friday, Cyber Monday und überhaupt der ganzen Cyberweek, stellt der Giving Tuesday am darauffolgenden Dienstag die Nächstenliebe in den Vordergrund.

Sale-SchildSale-SchildSale-SchildSale-Schild[1574763358683848.jpg]
Black Friday, Cyber Monday oder doch lieber Giving Tuesday. Der Tag des Gebens soll als konsumkritisches Pendant zur Cyber Week die Nächstenliebe in den Vordergrund rücken. © Justin Lim / Unsplash
  • 2012 in den USA von 92nd Street Y & UN Foundation als konsumkritische Bewegung nach Black Friday und Cyber Monday ins Leben gerufen
  • Aufmerksamkeit für Geben, Spenden, soziales Engagement
  • Mittlerweile in über 100 Ländern gefeiert
  • In Österreich nehmen über 90 NGOs mit spezifischen Spendenaufrufen teil
Es geht um das beste Schnäppchen, die größte Ersparnis beim Kauf des neuesten Technik- oder Fashiontrends. Black Friday und sein Online-Shopping-Pendant Cyber Monday finden traditionell am Freitag bzw. Montag nach Thanksgiving, dem US-amerikanischen Erntedankfest Ende November, statt. Jährlich läutet der Handel damit seit vielen Jahren erfolgreich das Weihnachtsgeschäft ein, seit einiger Zeit nun auch in Europa.

Während sich teilnehmende Unternehmen an diesen Tagen über ein großes Umsatzplus freuen, rufen Konsumkritiker mit dem Giving Tuesday , dem Internationalen Tag des Gebens, seit 2012 zur Gegenbewegung auf. Um sich entsprechend der Vorweihnachtszeit auf Gemeinnützigkeit und Nächstenliebe zu besinnen, feiern mittlerweile über 100 Länder weltweit am Tag nach Cyber Monday den Giving Tuesday. Das Ereignis soll dabei Aufmerksamkeit schaffen für soziales Engagement, das Geben und Spenden.
Giving Tueday Österreich LogoGiving Tueday Österreich LogoGiving Tueday Österreich LogoGiving Tueday Österreich Logo[1574764311133281.png]
Mittlerweile über 90 NGOs nehmen am Giving Tuesday in Österreich teil und rufen gesammelt um Spenden auf. © Giving Tuesday Österreich

24 Stunden des Gebens

Hilfsorganisationen nutzen den Giving Tuesday seither für besondere Spendenaufrufe, die in Österreich seit diesem Jahr auch gesammelt unter giving-tuesday.at abrufbar sind. Die Online-Initiative des Fundraising Verband Austria bietet die Möglichkeit, sich über Spendenprojekte der rund 90 teilnehmenden österreichischen NGOs zu informieren und im Rahmen des Giving Tuesday direkt zu spenden.

Zudem bieten einige Organisationen besondere Aktionen wie etwa SOS Kinderdorf, die schon 2018 als erste österreichische NGO am Giving Tuesday eine 24-stündige Spendenaktion startete. Auch dieses Jahr ruft die Kinderhilfsorganisation am Tag des Gebens wieder zu einer gesonderten Spendensammlung auf, da jeder Spendeneuro am Aktionstag mithilfe von Sponsoren verdoppelt wird.

#GivingTuesday: Möglichkeiten des Engagements

Die Möglichkeiten des sozialen Engagements sind bekanntermaßen vielfältig, so auch die Teilnahme am Giving Tuesday. Wir haben für Euch ein paar einfache Varianten gesammelt, wie Ihr Teil dieser globalen Bewegung werden könnt:
 
  • An eine Hilfsorganisation spenden
  • Ehrenamtlich für einen karitativen Zweck einsetzen
  • Sachspenden an eine Sozialorganisation übergeben
  • Mitmenschen durch eine gute Tat unterstützen (z.B. Kältetelefon/Kälteapp, freundliches Gespräch, Älteren über Straße helfen, Personen mit schweren Einkäufen helfen, ein nettes Lächeln, …)
  • #GivingTuesday in sozialen Netzwerken verbreiten
AutorIn:
Lisa Hummel
27.11.2019