Gesundheit und Bildung für Fußballschüler

Durch das Projekt erhalten 400 Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, ihrem Hobby auch im Winter nachzugehen.

Seit vielen Jahren profitieren marginalisierte Kinder und Jugendliche von den Projektaktivitäten der Salesianer Don Boscos in Lviv, im Westen der Ukraine. Durch die Errichtung eines Sportplatzes konnte Jugend eine Welt ihren Projektpartner bereits dabei unterstützen, den Kindern aus meist sozial schwachem und verarmtem Umfeld in Lviv Förderung durch Sport zu bieten.

Nun soll es den rund 400 Kindern ermöglicht werden, auch im Winter ihrem Hobby nachzugehen. Die zehn Teams der Fußballschule sollen durch ein ganzjähriges Training die Chance erhalten, in Ligen zu spielen und auch an Wettbewerben teilzunehmen. Durch den Bau einer winterfesten Sporthalle soll dies ermöglicht werden.

In der Halle könnten schließlich auch regelmäßige Kurse des Don Bosco Bildungszentrums abgehalten werden, durch die Vermietung der Räumlichkeiten könnte man das Projekt langfristig mitfinanzieren.

Jugend eine Welt bittet um Spenden, um ihren Projektpartner bei dem Vorhaben unterstützen zu können, 436.105 Euro werden für zwei Jahre benötigt.
13.04.2017