Gesteigerte Lebens- und Wohnqualität

Haus der Barmherzigkeit betreibt sieben Pflegeeinrichtungen in Wien und Niederösterreich.

Lebensqualität trotz Pflegebedarf und Krankheit bieten zu können, ist dem Haus der Barmherzigkeit ein großes Anliegen. Regelmäßig werden Ausflüge organisiert, bei denen die Patientinnen und Patienten im Verhältnis 1:1 bertreut werden.

Abwechslung bieten auch die diversen Veranstaltungen in den Einrichtungen selbst. Sei es nun ein Oktoberfest oder eine Feier anlässlich eines Hochzeitstages. Dieses Ausbrechen aus dem Stationsalltag hat zudem einen wichtigen therapeutischen Effekt.

In Wien betreibt HB zwei geriatrische Pflegekrankenhäuser und ab Herbst 2018 eine weitere Pflegeeinrichtung, in Niederösterreich derzeit vier Pflegeheime. Zudem werden unter dem Namen HABIT (Haus der Barmherzigkeit Integrationsteam) in Wien und Niederösterreich 14 vollbetreute Wohngemeinschaften und vier basale Tageszentren für Menschen mit schweren Behinderungen betrieben.
07.06.2018