Skip to main content

Hilfe für Mensch & Umwelt

In den Projekten von Franz Hilf wird Umweltschutz und soziale Hilfe verbunden.
In den letzten Jahrzehnten werden wir laufend mit von Menschen verursachten Umweltproblemen konfrontiert: abgeholzte Regenwälder, mit Müll verschmutzte Landschaften, Wasserknappheit und Luftverschmutzung sind nur Beispiele dafür. Die Folgen sind vor allem für EinwohnerInnen ärmerer und fragilerer Gebieten der Welt fatal. Neben dem kontinuierlichen Aussterben von Tier- und Pflanzenarten durch Erderwärmung und fehlenden Lebensraum, führen diese Umweltprobleme auch zu Naturkatastrophen. Ereignisse wie z.B. Überschwemmungen, Dürre und Erdrutsche fordern jährlich Menschenleben und stellen existenzielle Bedrohungen dar.

Die Projekte von Franz Hilf konzentrieren sich darauf auf die Hilfe für Menschen in Zusammenhang mit der Bekämpfung von Umweltproblemen. So fördert der Verein beispielsweise den Bau einer ökologischen Farm im Internat von Flores, um eine eigene Subsistenzwirtschaft aufzubauen und den SchülerInnen die ökologische Landwirtschaft zu vermitteln. Oder unterstützt MüllsammlerInnen in Bolivien bei ihrer Arbeit durch die Ausstattung mir Schutzkleidung und Desinfektionsmittel.

Für diese Projekte bittet Franz Hilf um Spenden.

In der nachstehenden Karte sind die laufenden Projekte der Hilfsorganisation verzeichnet. (Stand Jänner 2021)

Spendenhinweis

Für die einzelnen Projekte von Franz Hilf kann nicht zweckgebunden gespendet werden. Wenn Sie die Umwelt-Projekte unterstützen möchten, geben Sie den Verwendungszweck "Umwelt" an. Die Organisation verteilt die Spendeneinnahmen nach Bedarf.