Frühförderung für sehgeschädigte Kinder

Der Verein Contrast bietet sowohl umfassende Frühförderung für sehgeschädigte Kinder als auch eine weitreichende Begleitung und Beratung der Familien.

Der Verein Contrast - Frühförderung für blinde, sehbehinderte und mehrfachbehindert-sehgeschädigte Kinder hat es sich zum Ziel gemacht, sowohl eine begleitende und beratende Funktion für die Familien einzunehmen, als auch die Gesamtentwicklung der sehgeschädigten Kinder zu fördern. Es gilt, den bis zu sechsjährigen Kindern eine individuelle Entwicklungsförderung anzubieten. Eine intensive Beziehung zum Kind, wie auch zu den Eltern und Bezugspersonen steht dabei im Mittelpunkt.

Die SpezialistInnen des Vereins, allesamt mit sonderpädagogischer und/oder psychologischer Grundausbildung und einer Fachweiterbildung im Arbeitsbereich "Frühförderung für Kinder mit Sehbehinderung/Blindheit und Seh-/Mehrfachbehinderung", bieten umfassende Hilfsleistungen für Kinder und deren Familien:
  • Unterstützung für sehgeschädigte Kinder - Förderung der Persönlichkeitsentwicklung, der Selbstständigkeit und Mobilität sowie des Sehens, individuelle Entwicklungsbegleitung, Anpassung von Sehhilfen, Erlernen spezifischer Hilfstechniken, Vorbereitung auf die Schule
  • Unterstützung für die Familien - weitreichende Begleitung und Beratung, Unterstützung bei der Auswahl geeigneter Spiele, Hilfsmittelberatung, Beratung bei Auswahl des Kindergartens/der Schule, Rechtsberatung, Kontaktvermittlung zwischen Familien, Veranstaltung von Elterntagungen

Zudem setzt sich Contrast etwa für die Förderung von Weiterbildungen im Bereich Sehgeschädigtenpädagogik ein, beraten Fachleute und leisten Mitarbeit in zahlreichen weiteren Verbänden.
04.01.2017