FreundesKreis für Integration Inzing

Die Initiative schafft für Menschen mit Migrationshintergrund Raum zur Integration.

Initiator des Freundeskreis für Integration (zuvor: FreundesKreis Flüchtlinge Inzing) war der örtliche Pfarrer Andreas Tausch. Im Frühjahr 2015 formierte sich diese Initiative um den "Talenten entsprechend, Flüchtlingen Hilfestellungen in den unterschiedlichsten Bereichen anzubieten."

Heute geht es vor allem darum, Neuankömmlingen zu helfen, sich im gemeinschaftlichen Leben zu integrieren. Dazu werden gemeinsame Veranstaltungen und Projekte organisiert, wie zum Beispiel Feste, Tischtennisturniere, Sprachcafés, Dinner-Abende und vieles mehr.

Die Gruppe an Freiweilligen möchte auch weiterhin wachsen und freut sich über neue Mitglieder. 

Kontakt: Luis Strasser
Mail: strasser.alois@schule.at
Facebook
04.05.2018

weitere Suchergebnisse: