Traditionelle Maya-Medizin

Die Barfußärzte (Medicos Descalzos) wollen die jahrhundertealten Heilmethoden der Maya in Guatemala erhalten.

Aus der Not wurde ein Tugend gemacht: Aus Mangel an Medikamenten begannen Ärzte während des jahrzehntelangen guatemaltekischen Bürgerkriegs die traditionellen, nur mündlich überlieferten, Heilmethoden der Maya wieder anzuwenden.

1993 wurde mit französischer Unterstützung der Verein MEDES ("Medicos Descalzos de Chinique") gegründet. Solidarität mit Lateinamerika Steiermark unterstützt seit 2007 die Arbeit der Barfußärzte (Medicos Descalzos), die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die traditionellen Heilmethoden der Maya zu sammeln, zu katalogisieren, zu verbreiten und so zu erhalten.
08.08.2017