Förderung der Motorik für bedürftige Kinder

(abgeschlossenes Projekt)

50 Kinder besuchen das Betreuungszentrum im bolivianischen Tutimayu. Nun sollen sie durch die Errichtung eines Spielplatzes ihre motorischen Fähigkeiten verbessern.

Vielen Kinder im bolivianischen Dorf Tutimayu sind auf sich alleine gestellt, wenn ihre Eltern sich für einige Wochen oder Monate auf Arbeitssuche in die nächstgelegenen Städte begeben müssen. Die Kinder und Jugendlichen verbringen ihre Zeit auf der Straße, nur zu oft brechen sie die Schule ab.

Die kleine lokale Hilfsorganisationen Yachay Chhalaku hat sich auf die Förderung der Bildung und Gesundheit dieser Kinder spezialisiert. Seit 13 Jahren unterstützt die NGO die betroffenen Buben und Mädchen in Tutimayu, das Zentrum "Centro de Apoyo Educativo Integral" bietet den Kindern und Jugendlichen einen geschützten und betreuten Ort, an dem sie ihre Nachmittage verbringen können.

Nun möchte der Entwicklungshilfeklub das Zentrum bei der Errichtung eines Spielplatzes unterstützen. Durch die spielerische Bewegung auf Klettergerüst, Wippe, Rutsche und Schaukel sollen die Kinder ihre motorischen Fähigkeiten entwickeln und fördern.

Die Kosten für den kleinen Spielplatz betragen 2.670 Euro.
05.08.2015