Ausbildung in Tischlerei und Möbelproduktion

In Kooperation mit einem Tiroler Familienunternehmen und der Austrian Development Agency startete 2018 das Projekt für Jugendliche aus den indischen Armenvierteln von Chennai.

Chennai, die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu, liegt an der Ostküste Südindiens. Obwohl sich die Stadt wirtschaftlich in den letzten Jahren weiterentwickelt hat, leben noch viele Jugendliche in bitterer Armut ohne Chancen auf eine bessere Zukunft. Nur mithilfe einer Ausbildung kann den Mädchen und Jungen der Weg aus den Armenvierteln gelingen.

Genau deshalb startete Jugend eine Welt in Kooperation mit der Austrian Development Agency und einem Tiroler Familienunternehmen 2018 das Projekt der Berufsausbildungen im Bereich Tischlerei und Möbelproduktion. Mit der hochwertigen Ausbildung am Don Bosco Technical Campus inmitten der Slums, gelingt es den Jugendlichen in der Arbeitswelt Fuß zu fassen.

Für die Weiterführung des Bildungsprojekts bittet Jugend eine Welt um Spenden.
28.11.2019