Essen für Menschen in Not

In der Suppenküche „Jelo na kotačima“ erhalten bedürftige Menschen ihre oft einzige warme Mahlzeit.

In der bosnischen Hauptstadt Sarajevo unterstützt Caritas Kärnten die ärmere Bevölkerung durch das Ausschenken von Suppe und die Verteilung von warmen Speisen. Die Zubereitung der Gerichte erfolgt durch einheimische KöchInnen, die vor allem auch auf regionstypische Mahlzeiten achten. Etwa 260 Portionen, bestehend aus einer warmen Speise und einem Brot, werden so von Montag bis Freitag an Bedürftige ausgegeben. Mithilfe eines Autos werden die verschiedenen Punkte der Stadt abgefahren und an die Betroffenen verteilt.
06.06.2019