Ergotherapie-Programm

(abgeschlossenes Projekt)

Für die Kinder mit besonderen Bedürfnissen in Casa San Salvador in Miacatlán, Mexiko soll ein Ergotherapie-Programm eingeführt werden. Für Utensilien der Therapiemaßnahmen werden 2.066 Euro an Spendengeldern benötigt.

Nuestros Pequeños Hermanos startete 2010 in der Klinik in ihrem Kinderdorf in Miacatlán, Mexiko mit dem Einsatz eines Rehabilitations-Raumes, welcher sich als große Unterstützung bei physikalischen Therapien erwies.

Die Kinder mit besonderen Bedürfnissen werden dabei unter anderem in ihren motorischen Fähigkeiten und ihren Bewegungen trainiert und erfahren durch ergotherapeutische Übungen Verbesserungen der Bewegungsabläufe, der Sinneswahrnehmung und der Konzentration. Auch die Stärkung der Motivation, die Integration in ihr Umfeld und die größtmögliche Selbstständigkeit im Alltag der Kinder sind Ziele der ergotherapeutischen Behandlungen.

Um die Utensilien, wie Gymnastikmatten, Bälle und viele weitere benötigte Materialien, für die Ergotherapie bereitzustellen und die in Casa San Salvador beheimateten Kinder in ihrer Entwicklung vollends zu unterstützen, ist NPH auf eine finanzielle Unterstützung im Wert von 2.066 Euro angewiesen.
01.10.2014