Skip to main content

Nachhaltiger Sozialbetrieb in Uganda

Die Bäckerei in Kotido verbessert die Ernährungs-, Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten der EinwohnerInnen.
Um die Ernährungs- und auch Einkommenssituation in der nördlichen Region in Uganda nachhaltig zu verbessern, finanziert Caritas Kärnten gemeinsam mit dem langjährigen Projektpartner Mill Hill Brüder und dem österreichischen Unternehmen Gragger Social Business GmbH das sogenannte "Back Ma’s International – Strategische Allianz" - Projekt. Ziel ist es mit einer ökologischen und nachhaltigen Bäckerei sowohl Ausbildung, Arbeit und Ernährung zu fördern. Langfristig gesehen sollen die Einnahmen aus dem laufenden Betrieb das Projekt selbst tragen und so auch die Ausbildungs- und Arbeitsplätze sichern. Rohmaterialien werden von lokalen Bauern gekauft, Brot an Pfarren und Schulen in der Umgebung geliefert. Die Gewinne der Bäckerei werden zudem in weitere Sozialprojekte investiert.

Für die Anschubfinanzierung und die Überbrückung der ersten Jahre bittet Caritas Kärnten um Spenden.