Skip to main content

Ein sicherer Schulbesuch für Kinder in Arusha

Stars for Africa sammelt Spenden, um Schulkinder im Nordosten Tansanias zu unterstützen. Aktuell etwa im Rahmen von Schulbüchern, einem neuen Dach und einem Zaun, der vor wilden Tieren schützen soll.
In nur einem Monat konnte der Verein bereits drei Projekte an ebenso vielen tansanischen Schulen abschließen. Erst im August 2019 wurde Stars for Africa von zwei Grazer Studenten ins Leben gerufen.
Nun stehen drei weitere Projekte vor der Umsetzung:
  • Eine Vorschulklasse soll ein neues Dach erhalten, um die Kinder in der herannahenden Regenzeit vor den starken Regenfällen zu schützen.
  • Alle fünf Schulstufen der "Iborus Shining Star School" sollen mit Mathematikbüchern ausgestattet werden.
  • Ein sicherer Zaun soll die 650 Kinder der "Nadosoito Primary School" vor wilden Tieren der umgebenden Steppe schützen.

Die Hilfsorganisation bittet für all diese Projekte um Spenden und verspricht, dass jeder Cent in die Projektarbeit vor Ort fließt.