Diakoniewerk Steiermark

In Deutschfeistritz, etwas nördlich von Graz, betreut das Diakoniewerk zwei Einrichtungen für minderjährige Flüchtlinge und AsylwerberInnen.

Das Diakoniewerk Steiermark ist seit über zehn Jahren in der Flüchtlingsbetreuung tätig. Seit 2009 beherbergt und betreut das Diakoniewerk Steiermark auch bis zu 35 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in ihrer Jugendeinrichtung in Deutschfeistritz. Im separaten Familienquartier in der nördlich von Graz gelegenen Marktgemeinde kommen bis zu 37 AsylwerberInnen unter.

Aufgabe des Diakoniewerkes ist es, den BewohnerInnen der Flüchtlingseinrichtung eine Tagesstruktur zu bieten, Deutschkurse zu organisieren und ihnen bei Behördenwegen behilflich zu sein. Bei Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit wird um Kontaktaufnahme mit der Einrichtungsleitung gebeten.

Ansprechpartner/Leiter: Matthias Dielacher
Telefon: 03127/41 120
13.09.2016

weitere Suchergebnisse: