Defibrillatoren für den Rettungsdienst

Mithilfe von Spenden sollen die von lebensnotwendigen Geräte finanziert werden.

Der Malteser Hospitaldienst Österreich bietet neben einer Vielzahl von Sozialdiensten und Betreuungsarbeit, Integrationshilfe, internationaler Katastrophenhilfe auch Sanitätsdienste an. Bei Rettungseinsätzen kommt es des Öfteren zum Einsatz von Defibrillatoren. "Alleine in Österreichs sterben jährlich mehr als 12.000 Menschen am plötzlichen Herztod", so der Malteser Hospitaldienst Österreich auf seiner Seite. Mithilfe der Medizintechnik kann lebensnotwendige Hilfe im Notfall geleistet werden.

Die Technik des Geräts ist so weit entwickelt, dass jede Person den Defibrillator verwenden kann. Mittels Sprachanleitung werden die richtigen Schritte zum Einsatz gegeben.

Für die Anschaffung von medizintechnischen Geräten bittet die Organisation um Spenden.
10.12.2019