connect.traiskirchen

Landesweit können über mehrere connect-Initiativen Aktivitäten mit minderjährigen Flüchtlingen organisiert werden. Von Juli 2015 bis April 2016 wurden Freizeitaktivitäten mit Kindern in Traiskirchen unternommen.

Jeden Freitagnachmittag wurden verschiedenste Aktivitäten mit den jungen Menschen organisiert und unternommen. Die einzelnen Angebote wurden dabei von mindestens zwei Personen geleitet, bei Bedarf stellt connect.traiskirchen den Kontakt zu anderen HelferInnen her.

Aktuell (Stand September 2016) werden keine HelferInnen gesucht, da die Aktivitäten ruhen.

Kontaktperson: Michael Kögl
Telefon: 01/512 12 98 - 24
12.09.2016

weitere Suchergebnisse: