Skip to main content

Ein eigenes Gebäude

Mithilfe von Spenden soll ein vereinseigenes Community Center errichtet werden.
Der in der Region Jinja tätige Verein Nurturing Uganda musste sich bis jetzt für alle Projektaktivitäten in privaten Gebäuden einmieten. Mit der Zeit wuchsen die Projekte und auch der Umfang der Hilfsaktionen des Vereins und so reichen die angemieteten Räumlichkeiten leider nicht mehr aus. Nach insgesamt 10 Jahren Tätigkeit in Uganda soll nun eine Lösung geschaffen werden: ein eigenes Community Center.

Das neu errichtete Gebäude soll unter anderem die Räume für folgende Aktivitäten sichern:
  • Computerkurse, in denen Kindern und Frauen grundlegende IT-Fähigkeiten erlernen können
  • eine Nähwerkstatt für Jugendliche, um ihnen eine Berufsausbildung bieten zu können
  • Büros für MitarbeiterInnen, als Arbeitsplatz und Anlaufstelle für DorfbewohnerInnen
  • Platz für regelmäßige Treffen und Weiterbildung der Frauengruppen
  • die Veranstaltung von Feriencamps
  • Freizeitaktivitäten für Kinder

Mit Dezember 2021 konnte der Bau des Community Centers starten. Pro Ziegel wird eine Spendensumme von einem Euro benötigt. Ab einer finanziellen Zuwendung von 100 Euro wird ein Ziegel mit dem SpenderInnennamen eingebaut.