Therapien für Kinder mit Behinderung

(abgeschlossenes Projekt)

Für Kinder mit einer körperlichen Behinderung gibt es in Rumänien zu wenige Therapiemöglichkeiten.

Im Kreis Harghita in Zentralrumänien leben rund 300.000 Menschen, auf einer Fläche halb so groß wie Tirol.

Im ganzen Kreis Harghita gibt es nur zwei Einrichtungen für Kinder mit einer Behinderung.
Eine davon betreibt die Caritas in der Stadt Gheorgheni, der drittgrößten Stadt im Kreis Harghita.

Im Rahmen des "Projekt Chance" im Caritas-Zentrum in Gheorgheni bekommen rund 90 Kinder und Jugendliche die Therapie, die sie dringend benötigen.

 
01.10.2014