Tageszentrum für benachteiligte Kinder

(abgeschlossenes Projekt)

Im "Haus der Freundschaft" in Satu Mare im Nordwesten Rumäniens wird 60 Kindern ein kindergerechtes Leben ermöglicht.

Satu Mare ist eine 100.000-Einwohner-Stadt in Nordwest-Rumänien, nahe der Grenze zu Ungarn. Hier steht das "Haus der Freundschaft". 60 Kinder aus benachteiligten Familien werden im "Haus der Freundschaft" betreut. Sie essen gemeinsam, gestalten ihre Freizeit sinnvoll und erhalten psychologische und schulische Unterstützung.

Ihnen soll ein kindergerechtes Leben ermöglich werden, ihre Lebensqualität soll verbessert werden. Die 60 Kinder sollen auf ein verantwortungsbewusstes, selbstständiges Leben vorbereitet werden.

 
01.10.2014