Hühner schenken Sinn

(abgeschlossenes Projekt)

Bei diesem Projekt der Caritas in der DR Kongo schenken Hühner ein selbstbestimmtes Leben.

Das Plateau Batéké ist eine fruchtbare und für Landwirtschaft und Viehzucht geeignete Region in der Nähe der Hauptstadt. Kinshasa ist mit seinen knapp 10 Millionen Einwohner ein riesiger Absatzmarkt.

Dieses Projekt der Partnerorganisation Caritas-Kinshasa will sowohl die Ernährungsicherheit gewährleisten als auch eine regelmäßiges Einkommen für die Projektteilnehmer garantieren. Im Rahmen des Hühnerzucht-Projekts bekamen 10 geschulte Bauernfamilien Brutkästen, um eine Zucht aufzubauen. Diese geben nun das Federvieh samt ihren Wissen darüber an andere Bauernfamilien in der Region weiter. Über 150 Familien profitieren mittlerweile davon.

Die Caritas unterstützt die Familien weiterhin mit Schulungen, Tierfutter, Impfungen und tierärztlichen Untersuchungen.
01.10.2014