Ausbildungszentrum für soziale Berufe

(abgeschlossenes Projekt)

Damit werden Arbeitsplätze geschaffen und die Betreuung alter Menschen verbessert.

Das nennt man wohl zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Einerseits sind in Bosnien-Herzegowina alte Menschen und Menschen mit Behinderungen oft sich selbst überlassen. Andererseits liegt die Arbeitslosigkeit laut offiziellen Zahlen bei über 40 Prozent, aufgrund der bedeutenden Rolle des informellen Sektors ist die tatsächliche Quote geringer, bei rund 30 Prozent.

Durch ein Ausbildungszentrum für soziale Berufe in der Alten- und Behindertenarbeit wird ein völlig neues Berufsbild geschaffen, für das im Augenblick große Nachfrage aber kein Bildungsangebot besteht.

Zielgruppe für die Berufsausbildungen sind volljährige Personen mit abgeschlossener Sekundarstufe oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung.

Damit werden nicht nur Arbeitsplätze geschaffen, sondern auch die Betreuung von alten Menschen sichergestellt.
01.10.2014