Brunnenbau in Asien und Afrika

Durch den Bau von Brunnen, verbessert Rahma Austria den Zugang zu sauberem Wasser für Menschen in armen Regionen.

In vielen Ländern der Welt müssen Menschen große Mühen auf sich nehmen, um Zugang zu reinem Wasser zu bekommen. Durch den Bau von Brunnen verbessert Rahma Austria die Situation für Menschen, die in Regionen mit Wasserknappheit leben. Gemeinsam mit Organisationen vor Ort setzt Rahma Austria den Bau um. 

Die Errichtung eines Brunnens dauert zwischen drei und sechs Monate. Je nach Land, Brunnentiefe und Pumpenbauform variieren auch die Kosten für einen Brunnen. SpenderInnen können die kompletten Kosten für einen Brunnen übernehmen, aber auch einen Teilbetrag oder regelmäßige Beiträge bis zur Fertigstellung spenden.
02.03.2018