Brot in Palästina

Mithilfe einer Bäckerei hilft Jugend eine Welt den Hunger in Palästina zu lindern.

Der Projektpartner von Jugend Eine Welt, die Salesianer Don Boscos, verfolgen bei ihrer Arbeit in Bethlehem einen ganzheitlichen Ansatz: Aufbau neuer Lebensperspektiven für Kinder und Jugendliche, Unterstützung ihrer Familien und Förderung der friedlichen Koexistenz zwischen Israelis und Palästinensern.

Durch verschiedenste Bildungs-, Beratungs- und Betreuungsmaßnahmen soll sich das Leben der jungen Menschen, deren Alltag von Gewalt, Ausgrenzung und Armut geprägt ist, zum Besseren wenden.

Bei diesem Projekt liegt der Schwerpunkt bei der Erhaltung der Bäckerei der Salesianer in Bethlehem. Diese kann man schon als "historische Institution" bezeichnen. Die Salesianer Don Boscos sind seit dem Ende des 19. Jahrhunderts vor Ort tätig und betreiben seit jeher eine Bäckerei. Die Gründe dafür sind ebenfalls seit jener Zeit unverändert:
 
  • Produktion für den Eigenbedarf
  • Ausbildungsstätte
  • Brotspenden für die ärmsten Familien

Diese traditionsreiche Einrichtung bedarf natürlich von Zeit zu Zeit einiger Investitionen. Über 150 Familien profitieren regelmäßig von den Lebensmittelspenden der Bäckerei. Täglich werden rund 2.500 Brotlaibe gebacken und an die Ärmsten verteilt.
18.11.2019