Bildung fördert Selbstbestimmung

Erwachsene, welche in El Salvador zumeist vom Bildungsprozess ausgeschlossen werden, erhalten Zugang zu weiterführenden Ausbildungsmaßnahmen.

BSIN_ElSalvador_Bildung.jpgBSIN_ElSalvador_Bildung.jpgBSIN_ElSalvador_Bildung.jpgBSIN_ElSalvador_Bildung.jpg[1422273104943311.jpg]
© Bruder und Schwester in Not - Diözese Innsbruck
Bildung ist in El Salvador bei Weitem kein selbstverständliches Gut. Die Folgen mangelnder Schulbildung sind dabei insbesondere für jene Menschen prekär, die ohnehin aus ärmsten Verhältnissen stammen: schlechte Berufschancen und ein Einkommen, welches kaum zum Überleben reicht.

Das Bruder und Schwester in Not-Projekt setzt bei dieser Problematik an und unterstützt überwiegend Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer des informellen Sektors. Die Hilfsorganisation fördert die von Jesuiten geführte UCA-Universität und ermöglicht den 18- bis 60-jährigen Studierenden der Bildungseinrichtung somit eine fundierte Ausbildung mitsamt Diplomabschluss.

8.000 Personen profitierten innerhalb der letzten zehn Jahren von den Bildungsangeboten an zwölf Standorten der UCA-Fakultät in El Salvador.
28.04.2017