Bildung, das höchste Gut

Das Projekt ermöglicht eine Berufsausbildung für Jugendliche sowie eine Schulausbildung für Kinder aus bildungsfernen Familien in Tansania.

Africa Amini Alama, im Nordosten Tansanias aktiv, leitet Bildungs- und Beschäftigungsprojekte. Das Angebot reicht von einer Berufsschule, in der Jugendliche eine Ausbildung zum Tischler, Maurer oder Mechaniker erhalten, bis hin zu Schneiderinnen-Werkstätten für Frauen. 70 junge Männer erhalten in der Berufsschule eine kostenlose Ausbildung und nahrhafte Mahlzeiten. Bei der Unterstützung setzt man im Sinne der Nachhaltigkeit auf Patenschaften: Mit nur 25 Euro im Monat erhält ein weiterer Jugendliche eine kostenlose Ausbildung in der Berufsschule.

Dank Africa Amini Alama erhalten zudem über 1000 Kinder aus dem Arusha Gebiet eine Schulausbildung in den vom Verein gegründeten englischen Grundschulen "Maasai Vision Englisch Medium Academy", "Simba Vision" und "Worseg Vision". Den SchülerInnen wird zusätzlich eine Mahlzeit pro Tag ermöglicht - für viele Kinder aus besonders ärmlichen Verhältnissen oft die einzige Mahlzeit des Tages. Neben den Grundschulen entstand 2019 auch das Pilotprojekt "Pamoja Secondary School", um auch eine weiterführende Schule anbieten zu können. Mit einer Patenschaft und einer monatlichen Unterstützung von 30 Euro helfen Sie einem Kind dabei, eine Schulausbildung zu erhalten.
09.09.2019