Bildung als Zukunftshoffnung für Haiti

(abgeschlossenes Projekt)

Haiti hat eine Analphabetenrate von über 50%. Die Qualität des Schulunterrichts ist ebenso wie die Ausbildung des Schulpersonals oftmals schlecht und unzureichend.

Dieses Projekt der Caritas Österreich setzt auf Bildung und ein verbessertes Bildungssystem, um den Menschen zu helfen. Die Kinder sind die Zukunft des Landes, eine vernünftige Schulbildung ist daher umso wichtiger.

Einerseits stellt dieses Projekt in Morne à Bateau Schulbücher und Schuluniformen für 2.000 Kinder bereit, andererseits setzt man auf eine verbesserte Ausbildung des Lehrkörpers.

Mit einer Spende von 500 Euro kann eine zweijährige Ausbildung der Lehrerinnen und Lehrer finanziert werden. Die Ausbildung ist in fünf Module gegliedert, entsprechend aktueller pädagogischer Standards, inklusive der Unterrichtsmaterialien.

Zudem wird bis August 2015 die Schulleitung dahingehend unterstützt, die Zusammenarbeit mit den Eltern und Behörden zu intensivieren, damit eine langfristige Perspektive für die Kinder entwickelt werden kann.
AutorIn:
Bernhard Kral
01.10.2014