Betreute Wohngemeinschaften für Straßenkinder in Alexandria

Seit den 1990ern steigt die Zahl der Straßenkinder stetig. Die Caritas Salzburg unterstützt insgesamt drei Projekte für Straßenkinder in Alexandria.

Eine Gruppe von Straßenkinder in Alexandria werden bei diesem Projekt konkret unterstützt. Ihnen wird ermöglicht, in einer betreuten Wohngemeinschaft zu leben.

Dieses Rehabilitationsprogramm gibt den Kindern wieder ein strukturiertes Leben. Neben der Grundversorgung der Kinder können sie eine Schul- und Berufsausbildung machen. Sozialpädagogische und psychologische Maßnahmen stärken das Selbstbewusstsein der Kinder wieder, die nach ihrem Leben auf der Straße intensive Betreuung benötigen.

Langfristiges Ziel des Projekts ist die Integration der ehemaligen Straßenkinder in das Gemeinschaftsleben.
13.12.2016