Skip to main content

Beratungsstelle SOPHIE

Das Angebot der Volkshilfe Wien richtet sich speziell an Sexarbeiterinnen.
"Wir unterstützen weiblich gelesene und nicht-binäre Personen dabei, Ihre Handlungsspielräume inner- und außerhalb der Sexarbeit zu erweitern. Dabei arbeiten wir mit einem akzeptierenden Ansatz", beschreibt die Volkshilfe Wien das Angebot der Beratungsstelle SOPHIE im 15 Wiener Gemeindebezirk. Kostenlos und anonym finden Sexarbeiterinnen aus Wien, Burgenland und Niederösterreich sowohl Beratung, Unterstützung und Begleitung bei themenbezogenen Fragen, als auch Informationen und Hilfe beim Wunsch eines Berufswechsels.

Die SozialarbeiterInnen im Beratungszentrum sind unter anderem auf folgende Schwerpunkte spezialisiert:
  • Versicherung
  • Steuern
  • Registrierung als Sexarbeiter*in
  • Problemen mit Polizei und Gericht
  • Schulden und finanziellen Problemen
  • Fragen zu Aufenthalt und Arbeitsmarktzugang
  • Wohnen
  • Gesundheit
  • Gewalt
  • Beziehungsprobleme
  • Isolation
  • Schwangerschaft
  • Familienplanung

Das Angebot wird durch z.B. das Land Niederösterreich und die Frauenabteilung der Stadt Wien gefördert. Spenden für die Beratungsstelle SOPHIE sind unter dem Kennwort "Frauen stärken" möglich.