Sozialberatung der Caritas Oberösterreich

An insgesamt 12 Standorten können Menschen, die sich in einer existenziellen Notlage befinden, Beratungsangebote wahrnehmen.

Für Menschen in Not betreibt die Caritas Oberösterreich in der Landeshauptstadt und in 10 weiteren Regionalstellen Sozialberatung. Menschen die in eine existenzielle Notlage geraten sind finden in den Zentren eine Anlaufstelle. Die Beratungsstellen können von ÖsterreicherInnen, MigrantInnen, EU-BürgerInnen, anerkannte Flüchtlinge und Subsidiär Schutzberechtigte, besucht werden.

Die Hilfe der Sozialberatung in Oberösterreich umfasst folgende Bereiche:
  • Klärung der Situation
  • Beratung in sozialen, rechtlichen und aufenthaltsrechtlichen Angelegenheiten
  • Hilfestellung bei der Planung des Haushaltsbudgets
  • Hilfestellung bei der Durchsetzung von Ansprüchen
  • Erarbeitung von Perspektiven
  • Beratung für schwangere Frauen in Notsituationen
  • Soforthilfe zur Überbrückung der Notsituation
  • materielle Hilfe (Lebensmittelgutscheine, Babyausstattung, Kleidungsgutscheine, etc.)

Das Angebot versteht sich als Hilfe zur Selbsthilfe. Gemeinsam soll ein Weg aus der Krise ausgearbeitet werden.
11.09.2019