Skip to main content

Internationale Hilfe für Kinder in Not

In zahlreichen Ländern unterstützt Rettet das Kind benachteiligte Buben und Mädchen und bittet auch um die Übernahme von Patenschaften.
In Anbetracht der großen Armut in vielen Ländern des globalen Südens hat Rettet das Kind seine Hilfe für die Kleinsten auch auf andere Länder ausgeweitet. Neben der Unterstützung österreichischer Kinder wurden die letzten Jahre somit auch Mädchen und Buben in Äthiopien, Bosnien und Herzegowina, Ruanda, Uganda oder Myanmar unterstützt.

Konkret wurden lokale Hilfsprojekte von Partnerorganisationen unterstützt wie etwa ein Jugendzentrum für Straßenkinder in Äthiopien, die Reintegration von KindersoldatInnen im Norden Ugandas oder die Erneuerung eines Schulgebäudes in Myanmar.

Das aktuelle Projekt konzentriert sich auf Kenia. In Zusammenarbeit mit der Partnerorganisation "Starehe Boys‘ Centre & School" werden unter anderem die Ausstattung und Modernisierung der Bäckerei finanziert.

Rettet das Kind
bittet stets um Spenden für ihre Auslandshilfe, um weitere internationale Hilfsprojekte unterstützten zu können.