AmberMed

Eine ehrenamtliche Mitarbeit in der Versorgungseinrichtung erfordert kein medizinisches Vorwissen.

Die Einrichtung AmberMed wurde unter Zusammenarbeit des Diakonie Flüchtlingsdienstes und des ÖRK gegründet und bietet ambulante medizinische Versorgung und soziale Beratung für Menschen ohne Versicherungsschutz.

Laufend werden ehrenamtliche MitarbeiterInnen für verschiedene Arbeitsfelder gesucht: AllgemeinmedizinerInnen, FachärztInnen, PsychotherapeutInnen, PhysiotherapeutInnen, DolmetscherInnen, OrdinationsassistentInnen und Assistentinen für zahlreiche andere Bereiche.

Weiters ist AmberMed stets auf Sachspenden wie Medikamente und Säuglings- und Kinderpflegeprodukte sowie finanzielle Unterstützung angewiesen. Dringender Bedarf an HelferInnen wird auch auf Twitter ausgeschrieben:
 

Ehrenamtskoordination: Mariella Jordanova-Hudetz
Telefon: 01/589 00 845
15.09.2016

weitere Suchergebnisse: