Skip to main content

Aktivtreff für Menschen mit Demenz

Das Projekt bietet Entlastung, Beratung und Hilfe bei Demenzerkrankung für Betroffene und Angehörige.
Demenz ist eine allgemeine Bezeichnung für die Verschlechterung der geistigen (kognitiven) Fähigkeiten, welche das tägliche Leben maßgeblich beeinträchtigen. Anzeichen für eine Demenz-Erkrankung sind so z.B. Vergesslichkeit, Orientierungsschwierigkeiten, Konzentrationsstörungen und der Verlust von Fähigkeiten und Fertigkeiten. Betroffene Menschen sind deswegen auf die Hilfe anderer Personen angewiesen, oft übernehmen Angehörige diese Aufgabe.

Doch pflegende Angehörige erleben dabei selbst eine starke körperliche und psychische Belastung und müssen ihren Alltag komplett umstellen. Der Austausch mit anderen Betroffenen und passende Informationen zum Umgang mit Erkrankten und auch Selbstsorge, helfen dabei die Belastung zu reduzieren.

Genau hier setzt das Projekt aktivtreff von pro mente OÖ an. Die Angebote des aktivtreff reichen dabei von der Beratung als auch Information für pflegende Angehörige, bis hin zu Gesprächsrunden und Gedächtnistraining für Menschen mit Demenz. Die professionelle Unterstützung durch MitarbeiterInnen von pro mente OÖ, der Erfahrungsaustausch in angenehmer Atmosphäre und die Möglichkeit der nachmittäglichen Betreuung sollen zu einer Entlastung der Familien führen. Betroffene können jeden Mittwoch Nachmittag von 13 bis 17 Uhr bei einem Treffen in Linz teilnehmen und die verschiedenen Angebote nutzen.

Das Projekt von pro mente OÖ ist auf Spenden angewiesen.