Aktion Regen

Aktion Regen ©Walter Grösel Aktion Regen ©Walter Grösel Aktion Regen ©Walter Grösel Aktion Regen ©Walter Grösel [140974087944676.jpg]
© Walter Grösel

Aufklärungsarbeit zu Familienplanung, sexueller Gesundheit, Mutterschutz, FGM und HIV-Prävention in Ost- und Westafrika sind die Schwerpunkte.

Entstanden ist Aktion Regen aus dem Engagement der Wiener Gynäkologin Dr. Maria Hengstberger, die 1989 die "Geburtenkontrollkette" entwickelte, damit auch Menschen mit weniger Chancen auf Bildung ihre fruchtbaren und unfruchtbaren Tage kennenlernen können.

Die Kette besteht aus dreißig tropfenförmigen Perlen, jede Perle symbolisiert einen Tag im Zyklus der Frau. Ist die Perle rot, beginnt der Zyklus. Gelbe Perlen stehen für Sand oder Wüste, wo nichts wachsen kann. Die blauen Perlen sind die Regentropfentage, die fruchtbarsten Tage im Zyklus.

Mittlerweile verwendet Aktion Regen auch andere, neu entwickelte Aufklärungstools, wie die "Little Mom", ein Gebärmuttermodell aus Stoff, oder die Mutterschutzuhr, die die Phasen einer gesunden Mutterschaft aufzeigt.

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen bilden in Workshops in Ost- und Westafrika sogenannte "Rain Worker" aus, die mit Hilfe der leicht verständlichen Aufklärungstools das Wissen zu den Schwerpunktthemen von Aktion Regen an die Menschen in ihrem Land weitergeben.

Auf ihrer Facebook-Seite gibt die Organisation durch aktuelle Berichterstattung und tiefergreifende Informationen zu den Einsatzländern und Projekten einen genaueren Einblick in ihre Arbeit.

Wissen über den eigenen Körper

Warum Aktion "Regen"? "Das Wort 'Regen' symbolisiert die dauerhafte Unterstützung durch verständliche Wissensvermittlung. Gemäß dem Leitspruch 'Wasser an die Wurzeln' gibt dieses Wissen den Menschen die Möglichkeit, ein selbstbestimmtes Leben zu führen", wie auf aktionregen.at erklärt wird.

Aktion Regen nahm 2018 durch Spenden eine Rekordsumme von 152.000 Euro ein – knapp 50% mehr als im Vorjahr. Durch betriebliche Einnahmen wie den Verkauf von Büchern nahm man rund 1.900 Euro ein. Bereits seit 2001 trägt der Verein das Österreichische Spendengütesiegel. Spenden an Aktion Regen sind von der Steuer absetzbar.
07.08.2019