Skip to main content

AFYA - Interkulturelle Gesundheitsförderung

Der Vereinsname bedeutet auf Arabisch und Suaheli Gesundheit und Wohlbefinden.
Der Fokus von AFYA liegt auf der psychischen Gesundheit von geflüchteten Kindern und Jugendlichen. ExpertInnen bieten Therapien für Trauma-PatientInnen an und geben Workshops, in denen Praktiken zur Selbsthilfe erlernt werden können.

Das Team sucht UnterstützerInnen mit folgenden Qualifikationen:
  • Sprachkenntnisse in Dari/Farsi, Pashto, Somali oder Arabisch
  • Erfahrung in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • zeitliche Flexibilität und Möglichkeit, an regelmäßigen Schulungsrunden mitzuarbeiten
  • Mindestalter 25 Jahre
Ebenso ist man auf Spenden angewiesen; mit €40 kann eine Workshopeinheit, mit €300 bereits eine gesamte Workshopreihe finanziert werden:

Spendenkonto: AFYA: Verein zur interkulturellen Gesundheitsförderung
IBAN: AT55 2011 1837 6709 0200

Kontakt

Obfrau: Sabine Kampmüller
E-Mail: office@afya.at
Telefon: 0676/605 99 71
Kontaktformular